SD-Abschaltung: welche Möglichkeiten gibt es bei den Typen X-8 und V 16?

Bei welchen Bestückungen besteht bei Basisgeräten der Typen X-8 und V 16 Handlungsbedarf?

Auch wenn das ZDF mit SES ASTRA eine Einigung über die weitere Ausstrahlung im SD-Format erzielt hat, bleibt es für die ARD-Programme bei der Abschaltung zum Januar 2021. Welche Programme im Einzelnen betroffen sind, ist von offizieller Seite immer noch nicht ganz klar.

Im letzten Beitrag hatten wir Ihnen zur besseren Bewertung, ob für Sie Handlungsbedarf besteht, ein Flowchart zur Verfügung gestellt.

Flowchart zur SD-Abschaltung 

So ist für bestimmte QAM BOX Konstellationen evtl. nur eine Umprogrammierung erforderlich, denn die Modelle der QAM BOX-Serie (inkl. neo- und eco-Versionen) sind grundsätzlich HD-tauglich.

Bei bisherigem Einsatz einer X-5 empfehlen wir dringend einen Austausch, da diese Modellreihe nicht HD-tauglich ist. Nutzen Sie in diesem Fall doch einfach die neue QAM BOX eco.

Kompaktkopfstellen der QAM BOX Serie

Für die Modelle der V 16 und X-8 twin Generation empfehlen wir aufgrund der individuellen Konfiguration mit Steckkarten dringend den Blick unter das Gehäuse. So gibt es zahlreiche DVB-S in QAM oder auch DVB-S in PAL Karten, die nur SD-tauglich sind, aber ganz einfach gegen entsprechende HD-taugliche Steckkarten getauscht werden können.

Eine Übersicht finden Sie oben auf dieser Seite.

Bitte beachten Sie, dass evtl. zusätzlich eine Umprogrammierung erforderlich ist.

Sollten Sie Fragen haben oder Beratungsbedarf, sprechen Sie uns gerne an.

 

ASTRO-Workshops – schon heute fit für Morgen!

Individuell, kompetent und praxisnah

Das ASTRO Competence-Center bespricht und organisiert mit Ihnen gemeinsam Ihr nächstes Training. Wir legen viel Wert auf einen persönlichen Rahmen und starken Praxisbezug.