Produktsuche

Anschlussdosen

GUT Antennendosen mit verbesserter Einstrahlfestigkeit   

GUT Antennendosen mit verbesserter Einstrahlfestigkeit

Welche Anschlussdose für welche Anwendung?

Was bedeutet LTE safe?

Seit Einführung des LTE Mobilfunks werden Funkfrequenzen bis 700 MHz genutzt. Damit wird dieser Frequenzbereich sowohl für Kabelfernsehen als auch für Mobilfunk gleichermaßen verwendet. Aufgrund der gemeinsamen Frequenznutzung kann es zu einer Störbeeinflussung der Kabelfernsehprogramme durch LTE-Mobilfunk kommen.

Neben den bekannten Folgen für terrestrisch abgestrahlte TV-Programme und für viele Betreiber von Funkmikrofonen, hat die Herabsetzung des für Mobilfunk genutzten Frequenzbereiches auch Folgen für Kabelnetzbetreiber. Die Kabelnetze müssen gegen Einstrahlungen von außen geschützt werden. Viele Betreiber tun dies bereits heute mittels Restriktionen bei den zu verwendenden Koaxleitungen und fordern berechtigterweise den Einsatz von Class A+ Leitungen. Doch auch auf die Hersteller von Antennendosen kommen erhöhte Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu. Im Bereich der Teilnehmerinstallation sind die Signalpegel klein und damit besonders empfindlich gegenüber Störungen. Ein hohes Schirmungsmaß bei Antennensteckdosen bedeutet somit einen höheren Schutz gegen Einstrahlung durch LTE-Signale.

ASTRO reagiert auf diese Anforderungen mit einem komplett neu entwickelten Antennendosenchassis. Dieses gewährleistet ein deutlich verbessertes Schirmungsmaß und damit einen deutlich verbesserten Schutz gegen ungewünschte Einstrahlung der LTE-Signale in das Kabelnetz. Das Ziel bei der Neuentwicklung, das Schirmungsmaß der „Class A“ um mindestens 10 dB zu verbessern, konnte sogar übererfüllt werden.

Was bedeuten die Dämpfungswerte?

Bedingt durch die Schaltungstechnik ergibt sich für die jeweilige Komponente (Dose, Verteiler oder Abzweiger) zwischen Eingang und Ausgang, bzw. zwischen Eingang und Abzweigung ein Signalpegelverlust. Dieser wird in der Einheit „dB“ angegeben. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie eine kurze Erläuterung der Dämpfungsparameter, die in den Datentabellen der Anschlussdosen, Verteiler und Abzweiger angegeben werden.

Dosentypen und mögliche Netzstrukturen

Verteilung mit Einzeldosen
Einzeldosen bilden den Abschluss einer Stichleitung. Diese kann von einer Speiseeinheit (LNB), einem Abzweiger oder von einem Multischalter zur Dose geführt werden.

Verteilung mit Durchgangsdosen
Durchgangsdosen bieten die Möglichkeit der Kaskadierung. Wird eine Durchgangsdose als Abschluß einer Leitung verwendet, so muss diese mit einem Abschlusswiderstand versehen werden.

Verteilung mit Einzeldosen
Verteilung mit Durchgangsdosen