Produktsuche

Optische Datentechnik

Netzwerkabschlüsse und Datenweiterleitung   

4 Produkte |

FTTH Datenlösungen

Gigabit PON ist eine attraktive FTTH Breitband Zugangstechnologie, da sie die Anforderungen aller Carriertypen weltweit erfüllt und auch von den großen Netzbetreibern als Technologie favorisiert wird. Gigabit PON, auch bekannt als GPON, ist eine Methode, die Glasfaserinfrastrukturkapazitäten mit Hilfe einer WDM Multiplexing Technologie einspart, indem Up- und Downstreaming Daten über eine einzelne Faser gesendet werden. Zugleich wird High Speed IP Traffic über das Passive Optische Netzwerk (PON) realisiert. Durch GPON kann die Glasfaserverteilstruktur im Gegensatz zum Ethernet basierenden Point-to-Point Datentransfer über ein oder mehrere optische Verteiler kaskadiert werden. Dies ermöglicht das Einsparen von Faserterminierungen, da nur eine Faser an der Zentrale verschaltet werden muss (Punkt zu Multipunkt –PTMP), während bei optischem Punkt zu Punkt Ethernet jeder einzelne Nutzer eine Faserterminierung in der zentralen Verteilstelle benötigt (Punkt zu Punkt – PTP). Die GPON Technologie bringt die optischen Faserports (Splitter Output Ports) nahe an den Nutzer heran. Dadurch wird es einfacher, vom letzten Verteilpunkt aus weiter zu jedem einzelnen Endnutzer zu verteilen. GPON kann als das optische Gegenstück zur koaxialen Verteilung betrachtet werden, wo sich die koaxialen Splitter Ports ebenfalls nahe am Endnutzer befinden.

Die Ethernet Technologie hat im elektrischen Bereich ihre Entsprechung in einer DSL ähnlichen Point-to-Point Struktur, wo jeder Nutzer eine separate Verbindung zur Zentralstation benötigt.

GPON Downstream Datenpakete bewegen sich von der Optical Line Termination (OLT - in der Zentralstation angeordnet) zu den Optical Network Units/Optical Network Terminations (ONU oder auch ONT - im Endnutzerbereich angeordnet). Dies bedeutet, dass jedes ONU, das mit einem PON Netzwerk verbunden ist, das Paket empfängt, aber lediglich das adressierte ONU nimmt die Information auf. Im Upstream werden die Datenpakete nach dem Time Division Multiple Access (TDMA) Prinzip übertragen. Bei GPON sind alle Pakete AES verschlüsselt und können nur durch das dementsprechende Endgerät entschlüsselt werden.

Die nächste Generation von GPON sind XGS-PON oder auch XG-PON2, die mit einer Geschwindigkeit von 10Gb/s im Downstream arbeiten. Die physikalische Infrastruktur kann wie bei GPON weiterverwendet werden.

Erstklassige Produkte

Mit seinen GPON Produkten bietet ASTRO erstklassige Geräte, mit Installationsreferenzen, die von großen nationalen Telcos bis hin zu kleineren Multi Dwelling Units (MDU) reichen.

GPON Leistungsmerkmale

Eine kurze Übersicht der wichtigsten Vorteile, die GPON Technologie zu bieten hat:

  • Triple Play Services
  • große Reichweite bis zu 20 km über eine Single Mode PON Struktur
  • Verteilen eines optischen GPON OLT Link Ports auf typisch bis zu 32 (auch 64/128) ONUs
  • Downlink Datenrate auf einem OLT Downlink Port von 2,5 Gb/s (Broadcast Übertragung)
  • Uplink Datenrate 1,5 Gb/s von ONU zu OLT (TDMA Übertragung)
  • kompletter Datenverkehr zwischen OLT und ONU ist über AES128 verschlüsselt
  • Bandbreitenplaner, basierend auf Services
  • ... und viele weitere Vorteile
GPON – so funktioniert es