Ausbildung im Einsatzgebiet

Willkommen zurück!

Kiran Raventhirarajan im Marketing bei ASTRO Strobel

Heute werde ich dir in diesem Beitrag mein Einsatzgebiet vorstellen.
Du fragst dich jetzt sicherlich, was ist überhaupt ein Einsatzgebiet?

Ein Einsatzgebiet ist nichts anderes als eine Abteilung, die jeder Azubi bei uns während der Ausbildung kennenlernt. Während der Ausbildung durchlaufen wir Auszubildenden nämlich sechs verschiedene Abteilungen (Vertrieb, Einkauf, Disposition, Personal, Finanzbuchhaltung und Marketing). Nachdem wir alle Abteilungen durchlaufen haben, suchen wir uns eine Abteilung aus (das Einsatzgebiet), die uns am besten liegt, denn am Ende tragen wir über diese Abteilung unsere selbständig durchgeführte Fachaufgabe in der mündlichen Abschlussprüfung vor.

Zum Glück werden wir, wie schon im ersten Blog erwähnt Abschlussprüfung-alles-machbar-bei-guter-Vorbereitung darauf vorbereitet.

Nachdem ich alle Abteilungen durchlaufen habe, habe ich mich am Ende für die Abteilung Marketing als Einsatzgebiet entschieden. Die Entscheidung fiel mir schwer, da ich noch zwei weitere Gebiete in der Auswahl hatte, aber am Ende habe ich mich für unsere Marketingabteilung entschieden, weil ich es liebe, im Social-Media Bereich tätig zu sein und es auf der anderen Seite auch sehr mag, unsere Außendienst-Mitarbeiter mit Know-How und Unterlagen aus dem Marketing zu unterstützen. Zu den typischen Aufgaben im Marketing gehört auch, den Bestand von unseren Werbemittel im Blick zu behalten, neue Ideen für Aktionen und Werbemittel zu entwickeln und hier Preise zu vergleichen und Vorschläge für eine Umsetzung zu machen. Außerdem werden Präsentationen für den Vertrieb und auch für Kunden vorbereitet und auch mal entsprechende Meetings. Es ist wichtig, sich immer wieder über den Wettbewerb zu informieren, um up to date zu bleiben. Genauso sollte man sich für Trends interessieren, die im Bereich Marketing, online und Social so angesagt sind, diese verfolgen und überlegen, ob Sie für unser Unternehmen passen könnten.

Jetzt kommen wir zur Frage, was nimmt man denn so als Thema für die mündliche Abschlussprüfung?

Bei der Themenauswahl muss man beachten, dass es sich um ein kaufmännisches Thema handelt. Ansonsten ist die Themenauswahl recht simpel, entweder du beschreibst eine laufende Tätigkeit, die regelmäßig gemacht wird oder wählst einen bestimmten Prozess aus einem Projekt und beschreibst dies.

Ich habe mich für einen bestimmten Prozess aus einem Projekt entschieden. Dabei wird es um Instagram gehen. Um was genau es sich dabei handeln wird, kann ich noch nicht verraten, aber wer weiß vielleicht kommt dazu noch ein Azubi Blog. :-)

Ich hoffe ich konnte dir das Thema „Einsatzgebiet“ näher bringen und dich ein wenig darauf vorbereiten.

Viele Grüße

Kiran

Unser Wissen für Ihren Erfolg!

News und KnowHow aus den Bereichen SAT, Kabel, Multimedia sowie professionelle Systemtechnik

ASTRO Newsletter abonnieren

Wir wollen uns weiter verbessern – für Sie

Vier kurze Fragen, eine Minute Ihrer Zeit

Wir möchten unsere Website auch in Zukunft weiter optimieren und Sie online begeistern. Bitte schenken Sie uns für vier kurze Fragen nur eine Minute Ihrer Zeit. Vielen Dank!