Produktmanagement im Team mit Spaßfaktor

Interview mit dem neuen Head of Produktmanagement bei ASTRO

Hallo Herr Schlautmann: vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen für diesen kurzen Austausch.
Würden Sie sich mal kurz bei unseren Lesern vorstellen?

Mein Name ist Markus Schlautmann, ich bin 59 Jahre jung und habe 3 erwachsene Kinder. Von Beruf bin ich Dipl.-Ing. (FH) der Nachrichtentechnik. Die Tätigkeit des Produktmanagers übe ich seit über 30 Jahren für verschiedene Produktgruppen aus. Zwischendurch war ich für eine Firma im Vertrieb tätig, die Entwicklungsdienstleistungen für Hard- und Embedded Software, sowie FPGA und Leiterplattendesign anbietet. In der Branche Kabel & Satellit bin ich jetzt seit über 20 Jahren tätig.

Sie sind ja mittlerweile schon 4 Wochen bei ASTRO. Wie war Ihr Start?

Der Start war sehr positiv und vielversprechend. Die neuen Kolleginnen und Kollegen haben mich super aufgenommen. Ich wurde regelrecht mit offenen Armen empfangen. Das Betriebsklima ist sehr familiär und freundschaftlich geprägt. Das macht es natürlich für einen Neuankömmling sehr einfach, Fuß zu fassen.

Wie sehen Sie das SAT-Kabel und Multimedia Geschäft aktuell? Wo geht die Reise Ihrer Meinung nach hin?

Nach der analogen Satellitenabschaltung am 30. April 2012 hat es in diesem Segment eine gewisse Marktsättigung gegeben. Da es bis heute keine weiteren technologischen Umstellungen gegeben hat (z. B. auf UHD), ist das Absatzniveau stagniert. Die Öffentlich Rechtlichen Programmanbieter trauen sich auch nicht den Schritt zu gehen, die überfällige Abschaltung der SDTV-Programme vorzunehmen. Damit würde es auch ein gewisses Nachrüstverhalten geben. Das Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren verändert. Der Kunde möchte immer mehr Lösungen von einem Anbieter haben und nicht mehr nur einzelne Produkte.

Wo setzen Sie in Ihrer Verantwortung für die Produkte bei ASTRO den Fokus?

Lösungen im Bereich Optik spielen eine immer größere Rolle. Hier müssen eventuell auch selbstentwickelte Produkte angepasst werden, z. B. durch optische Schnittstellen bei Kopfstellen-Produkten. Aber auch im Zukauf gilt es, das bestehende Portfolio sinnvoll zu ergänzen, um eine Vielzahl an Kundenanforderungen erfüllen zu können.

Was macht Ihnen bei der Arbeit im Produktmanagement am meisten Spaß?

Produktmanagement ist im Allgemeinen das Zusammenwirken von mehreren Tätigkeiten, die nur mit mehreren Personen möglich sind. Die Zusammenarbeit als Teamwork ist ein großer Spaßfaktor, da viele Kolleginnen und Kollegen involviert sind. Aber auch die Partnerschaft mit externen Zulieferern ist hierbei sehr befruchtend und innovativ und macht großen Spaß.

Wer wird Ihrer Meinung nach Europameister?

Nach den Viertelfinalspielen scheint mir Italien neuer Titelanwärter zu sein.

Wir danken Ihnen für das Gespräch Herr Schlautmann. Und viel Erfolg im Produktmanagement bei ASTRO.

ASTRO-Workshops – schon heute fit für Morgen!

Individuell, kompetent und praxisnah

Das ASTRO Competence-Center bespricht und organisiert mit Ihnen gemeinsam Ihr nächstes Training. Wir legen viel Wert auf einen persönlichen Rahmen und starken Praxisbezug.

Unser Wissen für Ihren Erfolg!

News und KnowHow aus den Bereichen SAT, Kabel, Multimedia sowie professionelle Systemtechnik

ASTRO Newsletter abonnieren

Wir wollen uns weiter verbessern – für Sie

Vier kurze Fragen, eine Minute Ihrer Zeit

Wir möchten unsere Website auch in Zukunft weiter optimieren und Sie online begeistern. Bitte schenken Sie uns für vier kurze Fragen nur eine Minute Ihrer Zeit. Vielen Dank!