Lizenzen as a Service

Für besondere Anforderungen

ASTRO bietet diverse Lizenzen für zusätzliche Leistungen

Die Streamer der ASTRO-Kopfstellenserie können nun individuell mit vielen erweiterten Funktionsmöglichkeiten über Lizenzen aufgerüstet werden. So können die Systemlösungen entsprechend der Kunden-Anforderungen noch genauer gestaltet werden.

SSL
Die aktuellen Streamer der U 14x-X und U 16x-X Serien können so beispielsweise für die SSL-Funktionalität erweitert werden. Diese dient der Sicherheit mittels verschlüsselter Kommunikation via https. Darüber hinaus kann die Aktivierung des TLS-Protokolls (Transport Layer Security) sinnvoll sein. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger von SSL und damit um ein weitergehendes Protokoll der Schicht 5 des ISO/OSI Schichtenmodells.


RADIUS
Mit der RADIUS Lizenz findet die Freischaltung des RADIUS Client-Server-Protokolls zur zentralen Authentifizierung der U-Geräte statt.


SPTS / MPTS
Die Übertragung nur eines Programms in einem Transportstrom, (Single Program Transport Stream) SPTS aber auch mehrerer Programme (Multi Program Transport Streams) MPTS können nun via Software-Lizenz einfach je Gerätetyp dazu geordert werden und stellen so sicher, dass Video und Audio entweder in Einzelprogramm- oder Multiprogramm-MPEG-Transportströmen in passenden IP-Paketen eingekapselt werden.


MUX
Die MUX-Lizenz für die Multiplex Funktion ermöglicht es, dass aus einer Vielzahl von Eingängen ein Eingangssignal für die Übertragung ausgewählt und an den Ausgang durchgeschaltet wird.


Carrier Monitoring
Beim Carrier Monitoring erfolgt bei Abweichung der Eingangssignale vom Referenzwert die Abschaltung des korrespondierenden IP Tx. Das ist ideal für IP-basierte Satelliten-Monitoringsysteme. Hierbei handelt es sich um ein vollautomatisches System für verschiedene Satellitensignale, welches interferenzfreie Qualität und Service garantieren.


Blindscan
Die Blindscan Lizenz sorgt dafür, dass ein Streamer fehlende, hinzugekommene und geänderte Transponder im Spektrum mittels eines Referenzscans erkennt. Der Scanbereich ist hierbei was Frequenz- und Symbolrate angeht konfigurierbar.

BISS feature für Streamer

BISS
Die BISS Funktion (Basic Interoperable Scrambling System) dient dazu, Satellitensignale für die Übertragung zu verschlüsseln, verschlüsselte Streams zu empfangen, zu decodieren und weiter zu verarbeiten. Die Entschlüsselung erfolgt global für den kompletten Transportstrom oder servicebasiert separat für jedes Programm.

Wideband Mode for ASTRO Streamer

Wideband Mode
Der Wideband Mode ermöglicht den Empfang von DVB-S2X Transpondern mit 200 Mbit/s maximaler Datenrate. Zur effizienten Übertragung bei UHD-Programmen können so stärkere Modulationsarten mit sehr hohen Symbolraten genutzt werden.

ASTRO-Workshops – schon heute fit für Morgen!

Individuell, kompetent und praxisnah

Das ASTRO Competence-Center bespricht und organisiert mit Ihnen gemeinsam Ihr nächstes Training. Wir legen viel Wert auf einen persönlichen Rahmen und starken Praxisbezug.

Unser Wissen für Ihren Erfolg!

News und KnowHow aus den Bereichen SAT, Kabel, Multimedia sowie professionelle Systemtechnik

ASTRO Newsletter abonnieren

Wir wollen uns weiter verbessern – für Sie

Vier kurze Fragen, eine Minute Ihrer Zeit

Wir möchten unsere Website auch in Zukunft weiter optimieren und Sie online begeistern. Bitte schenken Sie uns für vier kurze Fragen nur eine Minute Ihrer Zeit. Vielen Dank!